Die Einführung des marktführenden Störmanagementsystems der Nettropolis AG, inklusive seiner Inbetriebnahme soll bis Ende des Jahres 2012 realisiert werden.

800px-vag_freiburg logo

Die Freiburger Verkehrs AG hat sich für die Anschaffung der  Advanced Version der Lösung Active Forms+ (Nettro®BME  mit bidirektionaler Schnittstelle zum ITCS der Trapeze ITS) entschieden.  Der umweltfreundliche ÖPNV Anbieter aus der Breisgau-Metropole findet in der Nettropolis AG den innovativen Partner, um sich den aktuellen Fragen in den Bereichen Störmanagement, Effizienzsteigerung sowie betriebliche Prozessoptimierung und Erhöhung der Attraktivität für den Fahrgast zu stellen. In der ersten Einführungsphase werden Anforderungen und Best Practice Punkte gemeinsam mit dem Team der VAG Freiburg erarbeitet, um die Basis für die Erstellung eines Testsystems zu gewährleisten und somit das System auf die individuelle Voraussetzungen der Systemumgebung anzupassen.

Die Funktionsbausteine der Systemlösung Active Forms+ ermöglichen eine Echtzeitdatenerfassung und das Management von situativen und/oder zeit- und ereignisbezogenen Betriebsmeldungen. Somit wird nicht nur das Leitstellenpersonal nachhaltig unterstützt, sondern viel wichtiger, es entsteht eine zentrale Datenquelle zu relevanten betrieblichen Ereignissen für das gesamte Unternehmen. Die Produktivstellung von Active Forms+ ist für Ende 2012 angestrebt.

Weitere Informationen zum Unternehmen VAG Freiburg finden Sie unter: http://www.vag-freiburg.de/ 

 

Bitte wählen Sie

News:

23.05. 2018

Datenschutzbestimmungen Allgemein


Datenschutzerklärung Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit...
"Alle Arbeitsabläufe werden transparent dargestellt, wobei sich die Durchlaufzeiten beträchtlich reduziert haben und eine signifikante Entlastung unseres Leitstellenpersonals erreicht werden konnte ..." ("All work processes were represented transparently, with the runtimes having been reduced significantly, providíng our control room staff with a significant relief...")

~ HEAG mobilo GmbH, Darmstadt